Wer und was2019-01-22T08:30:44+00:00

Wir bewahren Heimat

Heimat ist der Flecken Erde, den jeder Mensch zum Leben
braucht. Das ist der Teil von „one world“, in dem wir zu Hause
sind, Verwandte und Freunde haben, uns geborgen fühlen,
uns nicht erklären müssen.

Heimat besteht
aus zwei Bausteinen.

Da ist die Sprache, in der wir heimisch sind.
Dazu gehören Bräuche, die den Jahresablauf
gliedern und die Zusammengehörigkeit stärken.

Und dann ist da noch die Landschaft.
Der Wechsel von Natur, Kultur und Siedlungen, der für die jeweilige Heimat charakteristisch ist – den der beheimatete Mensch als schön und bewahrenswert empfindet. Landschaft ist das, was die meisten Menschen mit dem Begriff Heimat verbinden.

Heimat besteht
aus zwei Bausteinen.

Jeder Neue, der die Bräuche respektiert, die Sprache lernt und mit anpackt, erwirbt Heimatrecht. Aquaecus de minctem es es arumet landandit vent laut eatumqui coritin peditam endeles soluptae voluptae occus ea impor simus seratur?

Da ist die Sprache, in der wir heimisch sind.
Dazu gehören Bräuche, die den Jahresablauf
gliedern und die Zusammengehörigkeit stärken.

Und dann ist da noch die Landschaft.
Der Wechsel von Natur, Kultur und Siedlungen, der für die jeweilige Heimat charakteristisch ist – den der beheimatete Mensch als schön und bewahrenswert empfindet. Landschaft ist das, was die meisten Menschen mit dem Begriff Heimat verbinden.

Heimat ist immer
emotional,
aber nie exklusiv.

Jeder Neue, der die Bräuche respektiert,
die Sprache lernt und mit anpackt,
erwirbt Heimatrecht.

Die Stiftung Deutsche Landschaften widmet sich dieser Heimat. Dem Erhalt der Vielfalt, den durch jahrhundertelange bäuerliche Bewirtschaftung entstandenen Landschaftstypen, ihrer spezifischen Flora und Fauna, ihren Erholungswerten.

Wie verwirklicht die Stiftung Deutsche
Landschaften dieses Ziel?

Seit 25 Jahren gibt es in Deutschland Landschaftspflegeverbände. Heute sind es über 170 Verbände, die unsere Landschaften zur Erhaltung ihrer Schönheit, ihres Artenreichtums und ihres Erholungswertes entwickeln und pflegen. Sie haben sich im Deutschen Verband für Landschaftspflege zusammengeschlossen. Die Arbeit dieser Verbände zu unterstützen und abzusichern ist die Aufgabe der Stiftung.

Was macht die Landschafspflegeverbände
so erfolgreich?

Die Landschaftspflegeverbände sind ein Zusammenschluss aus Vertretern der Kommunen, Landwirten und Naturschützern. Das ehrenamtliche, bürgerschaftliche Engagement ihrer Mitglieder in einem schlagkräftigen Rahmen macht sie so erfolgreich.


Mit mehr als einem Vierteljahrhundert Erfahrung haben die Landschaftspflegeverbände einen einmaligen Fundus für die Lösung von scheinbar schwer zu lösenden Konkurrenzsituationen zwischen Expansionsbedürfnissen der Wirtschaft, Produktionsanforderungen der Landwirtschaft und Bewahrung der heimatlichen Landschaften und ihrer Vielfalt entwickelt.

Entdecken Sie eine Auswahl unserer vielfältigen
Projekte unter „Unsere Projekte“.

Zu unseren Projekten

Heimat ist immer
emotional,
aber nie exklusiv.

Jeder Neue, der die Bräuche respektiert,
die Sprache lernt und mit anpackt,
erwirbt Heimatrecht.

Die Stiftung Deutsche Landschaften widmet sich dieser Heimat. Dem Erhalt der Vielfalt, den durch jahrhundertelange bäuerliche Bewirtschaftung entstandenen Landschaftstypen, ihrer spezifischen Flora und Fauna, ihren Erholungswerten.

Wie verwirklicht die Stiftung Deutsche
Landschaften dieses Ziel?

Sei 25 Jahren gibt es in Deutschland Landschaftspflegeverbände. Heute sind es 170 Verbände, die unsere Landschaften zur Erhaltung ihrer Schönheit, ihres Artenreichtums und ihres Erholungswertes entwickeln und pflegen. Sie haben sich im Deutschen Verband für Landschaftspflege zusammengeschlossen (Link zur Webseite). Die Arbeit dieser Verbände zu unterstützen und abzusichern ist die Aufgabe der Stiftung.

Was macht die Landschafspflegeverbände
so erfolgreich?

Die Landschaftspfl egeverbände sind ein Zusammenschluss aus Vertretern der Kommunen, Landwirten und Naturschützern. Das ehrenamtliche, bürgerschaftliche Engagement ihrer Mitglieder in einem schlagkräftigen Rahmen macht sie so erfolgreich.


Mit mehr als einem Vierteljahrhundert Erfahrung haben die Landschaftspflegeverbände einen einmaligen Fundus für die Lösung von scheinbar schwer zu lösenden Konkurrenzsituationen zwischen Expansionsbedürfnissen der Wirtschaft, Produktionsanforderungen der Landwirtschaft und Bewahrung der heimatlichen Landschaften und ihrer Vielfalt entwickelt.

Entdecken Sie eine Auswahl unserer vielfältigen
Projekte unter „Unsere Projekte“.

Zu unseren Projekten

Vorstand

Stiftung deutsche Landschaften

Josef Göppel

Vorsitzender des Vorstands

Stiftung deutsche Landschaften

Florian Meusel

Vorstand

Stiftung deutsche Landschaften

Dr. Regina Ostermann

Vorstand

Stiftungsrat

Matthias Schillo

Vorsitzender des Rats

Reinhard Baier

Mitglied des Rats